LingCheck Beta-Version 0.9 - Falsch geschriebene Wörter werden ab und zu nicht rot unterstrichen

Dieses Problem gilt ausschließlich für die erste LingCheck Beta-Version 0.9, die Anfang November 2006 lokal in München verteilt wurde.

Es zeigte sich in Verbindung mit dieser Version, dass falsch geschriebene Wörter ab und zu nicht rot unterstrichen werden.

Die auf unserer Website herunterladbare Beta-Version 0.9.1 hat dieses Problem nicht mehr.

Doch Textdokumente, die mit der ersten Beta-Version 0.9 geschrieben wurden, beinhalten weiterhin diesen Bug, auch wenn diese Dokumente nun mit der neuesten Beta-Version 0.9.1 bearbeitet werden sollten.

Anleitung: Wie falsch geschriebene Wörter auch auf mit Beta-Version 0.9 verfassten Dokumenten rot unterstrichen werden


1. Öffnen Sie das Dokument, das mit Hilfe von LingCheck Beta 0.9 verfasst wurde:

2. Markieren Sie den ganzen Text im Dokument, beispielsweise, indem Sie die Tasten CTRL+A betätigen:

3. Wählen Sie Sprache unter Extras, dann Sprache festlegen:

4. Im darauf folgenden Fenster sieht man nun ein kleines, grünes Quadrat dort, wo Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen angekreuzt wird. Klicken Sie bitte zweimal die Box an, so dass diese nun leer ist.

5. Dann OK klicken.

6. Jetzt werden sämtliche falsch geschriebenen Wörter rot unterstrichen: