Allgemeine Lizenzbedingungen für die Nutzung der Software „LingCheck“

Sie möchten das Softwareprogramm „LingCheck“ nebst Begleitmaterial bei einem unserer autorisierten Händler erwerben. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir Ihnen die Nutzung der Software nur gestatten, wenn Sie die Lizenzbedingungen des Programmherstellers:

LingIT AS
PROF BROCHSGATE 6,
N - 7030 TRONDHEIM

Vorstandsvorsitzender: Torbjørn Nordgård
Org.nr. 983173209

- nachfolgend LingIT genannt -

akzeptiert haben. Somit ist Gegenstand dieser Lizenzbedingungen das Nutzungsrecht für das Computerprogramm „LingCheck“, die Benutzungsanleitung sowie sonstiges zugehöriges schriftliches Material, das Sie von Ihrem Softwarehändler erworben haben.

Lizenzbedingungen

(1) LingIT räumt dem Käufer mit Bezahlung der vereinbarten einmaligen Vergütung ein einfaches, nicht ausschließliches und zeitlich unbeschränktes Recht zur Nutzung der Software „LingCheck“ (im folgenden LingCheck genannt) ein.

(2) Erwirbt der Käufer eine Einzellizenz, wird ihm eine Softwarelizenz zur Nutzung des gelieferten Softwareprogramms auf jeweils nur einem Computer seiner Wahl gewährt. Soll das Programm auf weiteren Computern oder im Netzwerk von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden, sind für jede zusätzliche Nutzung weitere Lizenzen oder eine Mehrbenutzerlizenz zu erwerben. Informationen zum Erwerb weiterer Lizenzen finden Sie unter www.lingit.de.

(3) Erwirbt der Käufer eine Mehrbenutzerlizenz, darf er das Programm an der vertraglich vereinbarten Anzahl von Computern innerhalb eines Netzwerkes verwenden.

(4) Der Käufer darf die Software auf jeder Ihm zur Verfügung stehenden Hardware einsetzen. Wechselt er jedoch die Hardware, muss er die Software vom Massenspeicher der bisher verwendeten Hardware löschen. Ein zeitgleiches Einspeichern, Vorrätighalten oder Benutzen auf mehr als nur einer Hardware ist unzulässig, falls keine Mehrfachbenutzerlizenz erworben wurde.

(5) Sicherheitskopien der Software dürfen nur in der nach dem Stand der Technik erforderlichen Anzahl erstellt werden. Die Erstellung von weiteren Kopien als für die vertragsgemäße Nutzung inklusive der Sicherheitskopien und Datensicherungen erforderlich, ist nicht erlaubt.

(6) Sie sind nicht berechtigt, über das gesetzlich vorgesehene Maß hinaus, d.h., soweit dies nicht für eine Erstellung einer Schnittstelle zu anderen Softwareprodukten oder zur Beseitigung von Fehlern in der Software erforderlich ist, die Software zu dekompilieren, zu ändern oder zu bearbeiten.

(7) Sie dürfen die Software einschließlich des Benutzerhandbuchs und des sonstigen Begleitmaterials auf Dauer an Dritte veräußern oder verschenken, wenn der erwerbende Dritte gegenüber LingIT erklärt hat, dass er mit der Weitergeltung der vorliegenden Vertragsbedingungen auch ihm gegenüber einverstanden ist. Im Falle der Weitergabe muss der Kunde dem Dritten die Original-Datenträger (soweit vorhanden) übergeben und alle anderen Kopien der Software auf seinen Datenträgern (hierzu zählen auch Fest- und Arbeitsspeicher) löschen und die Nutzung endgültig aufgeben.

(8) Alle anderen Verwertungshandlungen (Vermietung, Verleih und die Verbreitung in körperlicher oder unkörperlicher Form) sind ohne vorherige Zustimmung von LingIT nicht erlaubt.

(9) Urhebervermerke, Seriennummern sowie sonstige der Programmidentifikation dienende Merkmale dürfen Sie auf keinen Fall entfernen oder verändern. Gleiches gilt für eine Unterdrückung der Bildschirmanzeige entsprechender Merkmale.